Baumann Glas

BAUMANN/GLAS/1886 setzt auf ERP-Lösung Microsoft Dynamics NAV

Das Unternehmen BAUMANN/GLAS/1886 ist seit mehr als 125 Jahren im Glas-, Holz- und Metallbau tätig. Der große Erfolg des Unternehmens spiegelt sich u. a. in einer ausgezeichneten Auftragslage wider.

Um die Innovationskraft des Betriebes weiter zu steigern, wurde die ERP-Lösung Microsoft Dynamics NAV in Zusammenarbeit mit NewVision Software auf die aktuelle Version umgestellt. Der Nutzen für BAUMANN liegt darin, Prozessabläufe zu verbessern und neue, zeitsparende Funktionen der Lösung gewinnbringend einzusetzen.

Der Mühlviertler Traditionsbetrieb hat sich auf die Fertigung moderner Glas- Industriefassaden und Wintergärten spezialisiert. Derzeit beschäftigt das Unternehmen gut über 100 Mitarbeiter am Standort Baumgartenberg bzw. auf den verschiedenen Baustellen. Nach beträchtlichen Umsatzzuwächsen in den Vorjahren, freuen sich die erfolgsbeteiligten MitarbeiterInnen schon auf neuerliche Ertragszuwächse.

 

Der Schlüssel des Erfolgs liegt im ausgeprägten Innovationsbewusstsein mit dem Produkte entwickelt und Prozesse gestaltet werden. IT kann ein wesentlicher Treiber dieses Strebens sein. So wurde entschieden, die bereits bestehende ERP-Lösung Microsoft Dynamics NAV auf die aktuelle Version umzustellen. Bei der Implementierung, die einer Neueinführung sehr nahe kam, wurde eine Zeitreise über 6 Entwicklungsjahre in nur wenigen Monaten durch uns durchgeführt. Besonderes Augenmerk wurde der Wiedererlangung der Updatefähigkeit für kommende Versionen eingeräumt. Deshalb kam eine integrierte Branchenlösung, die bereits viele Spezifikas des Baugewerbes in der Standardumgebung abdeckt, zum Einsatz.

Eine weitere Besonderheit des Projektes ist, dass nun mit Hilfe der Lösung die einzelnen Unternehmensbereiche als Profit Centers noch besser steuerbar sind. Die Projekte werden von der Kundenanfrage über die Auftragserteilung und Bestellung der Vormaterialien bis zur Rechnungslegung komplett in der zuständigen Abteilung (z.B. Glas- und Objektbau, Wintergartenbau, Lamellenfenster,  Hochwasserschutz,  usw.)  abgewickelt.

Im Zuge der Umstellung auf die neue Version wurde von Geschäftsführer Franz Baumann beschlossen, neue Bereiche wie eine modular gesteuerte Fassaden-Kalkulation und die Komplettierung der Lagerwirtschaft einzuführen.

Der zufriedene Eigentümer Franz Baumann über NewVision: "Die rund um die Uhr engagierten NewVision-Spezialisten haben wir gleich zur Weihnachtsfeier eingeladen - sie waren von unseren eigenen Leuten kaum mehr zu unterscheiden ... beinahe hätten wir sie adoptiert ..."

 

Die Entscheidung für die neue Version ist für BAUMANN ein weiterer Schritt, das Unternehmen in seinem Fortkommen und Innovationsbestreben zu stärken. Auch in Zukunft kann man sich noch einiges vom oberösterreichischen Vorzeigebetrieb erwarten.