Interview Michael Stritzinger

Interview Michael Stritzinger/GF NewVision zum Thema Mitarbeiterbindung

 

NewVision Software wächst stetig, aber speziell in der IT wird es immer schwieriger am Markt die geeigneten Fachkräfte zu finden. Employer Branding, also die Mitabeiterbindung- und gewinnung, nimmt deshalb in vielen Unternehmen eine zentrale Rolle ein. Michael Stritzinger Msc., Geschäftsführer NewVision Software, bestätigt wie wichtig seine Mitarbeiter für den Erfolg sind.

Herr Stritzinger, was ist Ihnen in der Zusammenarbeit mit Ihren Mitarbeitern wichtig?

Offenheit, Respekt und der Spaß bei der Arbeit darf natürlich auch nicht fehlen. Unsere Aufgaben beim Kunden sind komplex und die Zeit leider manchmal knapp. Es ist essentiell, dass wir intern wertschätzend und unkompliziert miteinander kommunizieren. Mir persönlich ist wichtig, dass sich meine Mitarbeiter verwirklichen können und sich optimal gefördert fühlen.

Von einem Standort in Wels ist die Newvision auf drei Standorte gewachsen. Eine Herausforderung, oder?

Alles hat im kleinen Rahmen begonnen, 2011 folgte die Niederlassung in Wien. 2016 haben wir mit unserer Niederlassung in Budapest den ersten Schritt ins Ausland gewagt. Es wäre schlichtweg gelogen, wenn ich behaupte, es sei keine Herausforderung. Wichtig ist, gemeinsame Ziele nicht aus den Augen zu verlieren. Der eingeschlagene Kurs gehört immer wieder gecheckt.

Wohin steuert die NewVision in naher Zukunft - Was erwartet die Mitarbeiter?

Für 2017 haben wir uns viel im Bereich Mitarbeiterentwicklung vorgenommen. So gibt es neben den individuellen Schulungsplänen auch Angebote wie Englischtrainings. Nachwuchsführungskräfte erhalten in Seminaren das Rüstzeug, um sich optimal zu entwickeln. Zudem bilden wir seit Jahren Lehrlinge aus. Der Fleiß und das Engagement auf beiden Seiten zahlen sich aus. Gerade habe ich wieder ein Zeugnis mit Auszeichnung am Schreibtisch liegen. Dafür gibt es für den Lehrling auch eine tolle Prämie. Ich lebe täglich im Bewusstsein, dass unsere Mitarbeiter "Gold" sind.

Gibt es etwas, dass Sie künftigen Mitarbeitern oder Bewerbern sagen möchten?

Jedem unserer Mitarbeiter räumen wir viel Freiraum und Selbstverantwortung ein. So gibt es auch die Möglichkeit, teilweise im Homeoffice zu arbeiten. Gerade für junge Mitarbeiter ist das famliläre Betriebsklima ideal. Unter Ziel ist, in jeder Lebensphase, die richtigen Rahmenbedingungen zu schaffen. Die Aufgaben sind spannend und vielseitig. Wer sich einbringen will bekommt die Möglichkeit dazu. Neben zahlreichen Benefits schätzen unsere Mitarbeiter auch die "Arbeitsplatz 4.0"-Mentalität und die tolle öffentliche Anbindung unserer Büros.